Lothar Haase

Lothar Haase (* 30. August 1923 in Kassel; † 8. Dezember 2013 in Kassel) war Diplom-Volkswirt und CDU-Politiker, langjähriges Mitglied des Bundestages, Vizepräsident des Europäischen Rechnungshofes und Mitglied der EFG Kassel-Möncheberg.

Er wuchs in Kassel auf. Von 1942 bis 1945 war er als Kriegsteilnehmer in Russland, Italien und in britischer Gefangenschaft in Ägypten bis 1948. Nach seiner Heimkehr trat er in die CDU ein und begann ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Marburg bis 1952. Von 1953-1961 arbeitete er als Diplom-Volkswirt bei der Bundesanstalt für Arbeit. Für die CDU war er Mitglied des Kreistages Kassel-Land von 1956 bis 1960 und von 1961 bis 1983 saß er ohne Unterbrechung für die CDU im Bundestag und war dort bekannt und gefürchtet für seine Zwischenrufe. Von 1962-1987 amtierte er als Bezirksvorsitzender der nordhessischen CDU. Die Bundesregierung entsandte ihn 1983 aufgrund seines haushalts- und wirtschaftspolitischen Sachverstandes als einen von neun Präsidenten an den Europäischen Rechnungshof in Luxemburg, dem er bis 1988 angehörte, zeitweise als Vizepräsident. Seit 1989 lebte er im Ruhestand. 1983 erhielt er das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschand.

Getauft wurde er mit zehn Jahren am 31.12.1933 und war seitdem Mitglied der EFG Kassel-Möncheberg. Er war verheiratet mit Dr. med. Erika, geb. Büscher und hatte mit ihr einen Sohn. (RF nach Hinweis von Frank Fornaçon)

Kurzbiographie in wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Lothar_Haase

Munzinger-Biographie: https://www.munzinger.de/search/portrait/lothar+haase/0/16684.html

https://www.hna.de/kassel/hoert-hoert-lothar-haase-feierte-3087847.html

Hessisch-Niedersächsiche Allgemeine (hna.de/kassel), Traueranzeige Lothar Haase gestorben v. 11.12.2013: https://trauer.hna.de/traueranzeige/lothar-haase .

Traueranzeige in Hersfelder Zeitung (trauer.hersfelder-zeitung.de): https://trauer.hersfelder-zeitung.de/traueranzeige/lothar-haase-1923 .

E-Mail von Norbert Giebel, Kassel, vom 8.12.2017.

Art. in: Der Spiegel 30/1972 vom 17.7.1972: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42920348.html; Rudolf Vierhaus/Ludolf Herbst (Hgg.), Biographisches Handbuch der Mitglieder des deutschen Bundestages 1949-2002, Bd. 1, München 2002, S. 293; R. Fleischer, Streit (Baptismus-Dokumentation 4), Elstal/Norderstedt, S. 16 A. 39; vgl. auch wikipedia-Art. Lothar Haase.