Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
schauffler_jr [2018/09/13 12:29]
rfleischer angelegt
schauffler_jr [2020/08/15 12:22] (aktuell)
rfleischer [Literatur]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Carl Schauffler (Sohn) ====== ====== Carl Schauffler (Sohn) ======
  
-**Carl Schauffler ** (* 25. November 1819 in Stuttgart; ​ † 29. März 1871 in Hamburg) war treuester Mitarbeiter und Schwiegersohn von  __ J. G. Oncken __  in Hamburg.+**Carl Schauffler** (* 25. November 1819 in Stuttgart; † 29. März 1871 in Hamburg) war Kaufmann, ​treuester Mitarbeiter und Schwiegersohn von __ J. G. Oncken __ in Hamburg. 
 +=====   ​===== 
  
 ===== Leben ===== ===== Leben =====
  
-<font 12pt/​inherit;;​black;;​inherit>​Er wurde in Stuttgart 1838 mit seinem Vater getauft und war gelernter Kaufmann. 1841 wurde er Geschäftsführer in Onckens Buchhandlung und seit 1842 Geschäftsführer der Steinzeughandlung Smith & Co in Hamburg. Er gab Gesangsunterricht in der Gemeinde und gründete 1842 den Jünglingsverein. 1846 wurde er von</​font>​__<font inherit/​inherit;;#​5b9bd5;;​inherit>​J. G. Oncken</​font>​__<font inherit/​inherit;;​black;;​inherit>​zum Dienst am Wort ordiniert, predigte viel blieb aber in seinem Beruf als Kaufmann. Er gehörte mit zur Kommission in Hamburg, die 1845 mit</​font>​__<font inherit/​inherit;;#​5b9bd5;;​inherit>​G. W. Lehmann</​font>​__<font inherit/​inherit;;​black;;​inherit>​über das Glaubensbekenntnis verhandelte. Zusammen mit Oncken und Lehmann nahm er 1855 an der Audienz beim preußischen König Friedrich-Wilhelm IV. teil.  ​CKGE_TMP_i ​(RF) CKGE_TMP_i<​/font>+{{  :​carl_schauffler-sohn.jpg?​nolink&​200x247|carl_schauffler-sohn.jpg}}Er wurde in Stuttgart 1838 mit seinem Vater getauft und war gelernter Kaufmann. 1841 wurde er Geschäftsführer in Onckens Buchhandlung und seit 1842 Geschäftsführer der Steinzeughandlung Smith & Co in Hamburg. Er gab Gesangsunterricht in der Gemeinde und gründete 1842 den Jünglingsverein. 1846 wurde er von __<font inherit/​inherit;;#​5b9bd5;;​inherit>​J. G. Oncken</​font>​__ zum Dienst am Wort ordiniert, predigte viel blieb aber in seinem Beruf als Kaufmann. Er gehörte mit zur Kommission in Hamburg, die 1845 mit __<font inherit/​inherit;;#​5b9bd5;;​inherit>​G. W. Lehmann</​font>​__ über das Glaubensbekenntnis verhandelte. Zusammen mit Oncken und Lehmann nahm er 1855 an der Audienz beim preußischen König Friedrich-Wilhelm IV. teil. (//RF//) 
 + 
 +//​Unveröffentlichte KB von 1984//. 
 + 
 +//​Kurzporträt in: Festschrift 150 Jahre Oncken-Gemeinde Hamburg 1984, S. 145.// 
 + 
 + 
 +===== Quellen ===== 
 + 
 +Handbuch M. Jelten, 1997, S. 293. 
 + 
 +===== Literatur ===== 
 + 
 +Lehmann, Geschichte, Bd. 1, 1896, S. 112.161.163-165.194.255;​ neubearbeitet von F.W.Herrmann,​ (1912) ³1923, S. 87ff.129; Lehmann, Geschichte, Bd. 2, 1900, S. 2.24f.99.154.156f.186.223.325.337;​ Alfred Scheve, Carl Schauffler, in: Wort und Werk 1912, Nr. 9, S. 130-133; H. Luckey, Johann Gerhard Oncken und die Anfänge des deutschen Baptismus, Kassel 1934, Register (außer 259f=Vater);​ ders., Gottfried Wilhelm Lehmann und die Entstehung einer deutschen Freikirche, Kassel 1939, Register; Hans Luckey, Johann Gerhard Oncken und die Anfänge des deutschen Baptismus, Kassel ³1958, S. 184.268; Donat, Entstehung, Register; Donat, Ausbreitung,​ Register; G. Balders, Werden und Wirkung von Glaubensbekenntnissen,​ in: Wort und Tat 1971, H. 1, S. (10-15) 13; Festschrift Hundert Jahre Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Hamburg-Altona I 1871-1971, S. 11.22 (Hans Luckey); G. Balders, Theurer Bruder Oncken, 1978, Register; Festschrift 150 Jahre Oncken-Gemeinde 1834-1984, Hamburg 1984, S. 134.135.145 (Foto); G. Balders (Hg), Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe. 150 Jahre Baptistengemeinden in Deutschland 1834-1984. Festschrift,​ Wuppertal/​Kassel 1984, S. 40.210.211f.293;​ D. Lütz (Hg), „Die Bibel hat die Schuld daran“. Festschrift zum 175. Jubiläum der Oncken-Gemeinde in Hamburg 2009, Hamburg 2009, S. 56.58.158.167.168.253.267.370;​ Ian M. Randall, Communities of Conviction. Baptist beginnings in Europe, Schwarzenfeld 2009, Index; Gerhard Lindemann, Für Frömmigkeit in Freiheit. Die Geschichte der Evangelischen Allianz im Zeitalter des Liberalismus (1846-1879),​ Berlin 2011, S. 283.486 (1060 S.).
  
-<font 12pt/​inherit;;​black;;​inherit>​CKGE_TMP_i Unveröffentlichte KB von 1984.</​font>​//+Bildnachweis:​ Festschrift Oncken-Gemeinde Hamburg ​1984 / Oncken-Archiv Elstal ​Oncken Verlag 1896