wilhelm_brockhaus

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
wilhelm_brockhaus [2021/11/27 14:37]
rfleischer
wilhelm_brockhaus [2021/11/27 19:46] (aktuell)
rfleischer
Zeile 4: Zeile 4:
 ===== Leben ===== ===== Leben =====
  
-{{  :brockhaus-wilhelm.jpg?nolink&180x278|brockhaus-wilhelm.jpg}}Er war der älteste Sohn von Rudolf Brockhaus und Cousin von __Ernst Brockhaus__. Er heiratete 1908 Lotte Wagner, die Tochter des Kaufmanns Karl Wagner aus Stuttgart. Nach längerem Aufenthalt in England und Frankreich war er seit etwa 1922 (offiziell ab 1932) Leiter des Brockhaus-Verlages in Wuppertal. 1932 wurde er Schriftleiter der Zeitschrift „Botschafter des Heils“. 1941 wurde er Mitglied der Bundesleitung (Abtl. Prediger, Reiseprediger). In den 1940er Jahren diente er im Hauptvorstand der Evangelischen Allianz als Kassenverwalter. Er baute nach dem Zweiten Weltkrieg den ausgebombten Brockhaus-Verlag zuerst in Wuppertal-Vohwinkel, später in Gruiten wieder auf. 1949 starb seine Ehefrau, mit der er vier Kinder hatte; später heiratete er Nelly Brockhaus.// (Hartmut Wahl) //+{{  :brockhaus-wilhelm.jpg?nolink&180x278|brockhaus-wilhelm.jpg}}Er war der älteste Sohn von Rudolf Brockhaus und Cousin von Ernst Brockhaus. Er heiratete 1908 Lotte Wagner, die Tochter des Kaufmanns Karl Wagner aus Stuttgart. Nach längerem Aufenthalt in England und Frankreich war er seit etwa 1922 (offiziell ab 1932) Leiter des Brockhaus-Verlages in Wuppertal. 1932 wurde er Schriftleiter der Zeitschrift „Botschafter des Heils“. 1941 wurde er Mitglied der Bundesleitung (Abtl. Prediger, Reiseprediger). In den 1940er Jahren diente er im Hauptvorstand der Evangelischen Allianz als Kassenverwalter. Er baute nach dem Zweiten Weltkrieg den ausgebombten Brockhaus-Verlag zuerst in Wuppertal-Vohwinkel, später in Gruiten wieder auf. 1949 starb seine Ehefrau, mit der er vier Kinder hatte; später heiratete er Nelly Brockhaus.// (Hartmut Wahl) //
 ===== Quellen ===== ===== Quellen =====
  
  • wilhelm_brockhaus.txt
  • Zuletzt geändert: vor 7 Wochen
  • von rfleischer